Aktuelles Spendenprojekt

Heim für Straßenjungen in Uganda

Für den Bau einer Kirche wurde der Gemeinde kürzlich ein Stück Land gestiftet, das auch Platz für ein Heim für die Straßenjungen bietet. Die finanziellen Mittel zum Bau der Wohnhäuser kann die Gemeinde allerdings nicht selbst aufbringen: hier kann die Gospelnight Dresden mit ihrer Spende einspringen. Finanziert werden kann das Material für drei Wohnhäuser mit je vier Schlafplätzen. Die Arbeitsleistung wird von den Gemeindemitgliedern getragen bzw. selbstausgeführt.

Seiten